[Blogtour] Als wir Charleston tanzten

26. Juli 2015 |
Hallo ihr Lieben,
heute begebe ich mich mal auf absolutes Neuland, denn der heutige Post ist Teil einer Blogtour zu Isabella Benz' neuem historischen Roman "Als wir Charleston tanzten", der in Berlin zu Zeiten der 20er Jahre spielt.
Sowohl Blogtouren als auch historische Romane gab es auf meinem Blog noch nie, weshalb ich sehr gespannt bin und mich auch sehr auf die Blogtour freue.
Zum Start der Blogtour werde ich euch das Buch heute kurz vorstellen, bevor es morgen mit "Berlin in den 20ern" weitergeht.


Frei durch die Berliner Nachtclubs tanzen – für Mary Lindbergh gibt es nichts Schöneres. Die Musik lässt sie die Geldprobleme vergessen und auch die Sorge um ihre alternden Eltern. In einem Tanzlokal auf dem Kurfürstendamm lernt sie 1927 Richard Dinten kennen, einen ehemaligen Offizier. Mit einem einzigen Charleston entfacht er in Mary ein bisher unbekanntes Feuer. Doch dann wird Marys Mutter schwer krank. Um sich ihre Pflege leisten zu können, heiratet Mary den reichen Automobilverkäufer Friedrich Wirth. Aber sie kann Richard und den leidenschaftlichen Tanz nicht vergessen. Bei einer Veranstaltung im Adlon trifft sie Richard wieder, der inzwischen als Eintänzer in Berlins berühmtem Hotel arbeitet. Gegen jede Vernunft verlangt Mary, mit ihm zu tanzen. Der Tanz bleibt nicht ohne Folgen, denn schon bald muss Mary feststellen, dass nicht nur der Charleston, sondern auch Richard eine gefährliche Versuchung darstellt …

Wie ihr in meiner Rezension auch lesen werdet, hat mir das Buch ausgesprochen gut gefallen. Die 20er sind eine tolle Zeit, die in der Geschichte von allen Seiten beleuchtet werden. Mary ist eine vielseitige und sympathische Protagonistin, mit der die Geschichte zum einen viel Spaß macht, die uns aber auch deutlich macht, mit welchen Problemen eine Frau ihrer Zeit zu kämpfen hatte.
In dem Video bekommt ihr von Isabella jetzt noch einen kleinen Einblick in das Buch:



Was es zu gewinnen gibt habt ihr im Banner oben bestimmt schon gesehen.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist auch ganz einfach: Schreibt die richtige Antwort zu meiner Frage, die ich euch gleich stelle, in die Kommentare mit eurem Namen und eurer Mail. Ganz wichtig! Beachtet bitte auch die Teilnahmebedingungen!
Ihr könnt euer Glück bei jedem Blogtour-Post versuchen und so natürlich mehr Lose sammeln. Pro Frage gibt es nur ein Los.
Ich wünsche euch viel Glück!

Wie heißt das Hotel, in dem Mary Richard wieder trifft?

Hier noch einmal eine Liste aller Blogtour-Bloggerinnen:
 So, 26.07. Buchvorstellung (bei mir)
Mo, 27.07. Berlin in den 20ern (www.beatelovelybooks.blogspot.de)
Di, 28.07. Vorstellung der Charaktere (www.magischemomentefuemich.blogspot.de)
Mi, 29.07. Das Automobil (www.samysbooks.blogspot.de)
Do, 30.07. Autoreninterview (www.binchensbuecher.blogspot.de)
Sa, 01.08. Die Tänze und Kleidung der 20er (aefkaeys-world-of-books.blogspot.de)
Fr, 31.07. Charakterinterview (siljasbuecherkiste.me)
So, 02.08. Die Frage nach der "Liebe" (www.blog.claudis-gedankenwelt.de)

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    O.K. dann werde ich gerne mal in diese Blogtour als Leserin mit einsteigen. Denn historische Romane sind genau mein Ding.

    Es ist das Adlon.

    Meine persönlichen Daten dann gerne per PN. Danke.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ,

    Interessanter Beitrag :) Vielen Dank :)
    Antwort : Adlon
    Ich wünsche Dir schönen Sonntag :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und schönen Rest-Sonntag noch,

    Das Hotel ist das Adlon in Berlin. Mir gefällt die Leseprobe sehr gut, eine tolle Zeit damals.
    Ich habe schon neulich für dieses Cover mit abgestimmt.

    Viele Grüße und viel Erfolg mit dem Buch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, freut mich sehr, dass dir die Leseprobe zusagt :)

      Löschen
  4. Huhu!

    Wünsche euch eine tolle Blogtour, und wenn ich als Kollegin mitmachen darf, sag ich doch mal: im Adlon. :-)

    LG
    Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich darfst du auch als Kollegin mit machen <3 Freu mich, dass du dabei bist!

      Löschen
  5. Hallo Lisa!
    Vielen Dank für den schönen Auftakt.
    Mary trifft Richard im Adlon wieder.

    Liebe Grüße,
    Leelou

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön für den interessanten Blogtourbeitrag.

    Die Antwort ist Adlon.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen