[Cover] Neuerscheinungen Carlsen, Heyne & Co.

17. Mai 2015 |
Hallo ihr Lieben,
ich habe mal wieder ein paar Neuerscheinungen entdeckt, die euch bestimmt interessieren.
Am meisten freue ich mich auf "Talon" von Julie Kagawa. Ich finde schön, dass der Verlag sich ein bisschen an den "Plötzlich Fee" Covern orientiert hat, obwohl "Talon" ja nichts mit der Reihe gemein hat.
"Origin" und "Shadow Falls After Dark" sprechen mich nicht wirklich an. "Obsidian" habe ich vor einer Weile mal angelesen und richtig gefallen hat es mir nicht. "Shadow Falls Camp", habe ich nach dem ersten Band nicht mehr weitergelesen, obwohl ich es eigentlich ganz gut fand. Na mal sehen ob ich irgendwann bei der Spin-Off Reihe ankomme - ich glaube aber eher nicht.
Die "Selection"-Cover fand ich schon immer sehr schön, aber bei dem Klappentext und den vielen negativen Rezensionen, habe ich nicht wirklich Lust es zu lesen.
Auf welches der Bücher freut ihr euch?

Kommentare:

  1. Ich freue mich auf Maddie und Origin - allerdings muss ich erst mal Band 2 und 3 von Obsidian lesen... :)
    Auf Maddie warte ich seit, Eeeewigkeiten, gefühlt jedenfalls. :)
    Selection wollte ich schon immer lesen, aber ich habe die Bücher noch nicht in die Hand bekommen (Bücherei) und wollte sie nicht extra kaufen, für den Fall, dass ich den Hype darum nicht so sehr teile...
    Ich freue mich immer, wenn ich Neuerscheinungen-Posts lese. Dann muss ich mich selbst nicht auf die Suche machen! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Maddie habe ich da oben ja ganz vergessen!
      Ich warte auch schon sehr lange drauf und dachte schon, sie übersetzen es gar nicht mehr.
      :)

      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen
  2. Ich dachte eigentlich immer, Maddie Freeman wäre eine Dilogie. Das Erscheinen des zweiten Bandes ist ja gefühlte 20 Jahre her :D Das Cover von Talon finde ich auch seeehr schön, fast schöner als die Plötzlich Fee-Cover (wunderschön, aber ein bissel zu kitschig). Muss toll aussehen, alle deutschen Kagawa-Bücher zu haben, so, wie die zusammenpassen :)
    Und bei Obsidian geht es mir ähnlich wie bei Selection. Um beide Reihen wird ein riesiger Wirbel gemacht, und beide Bücher sind (glaube ich!) leichte und vielleicht oberflächliche Unterhaltung. Gegen Obsidian habe ich so eine Antihaltung, weil ich schon öfter gelesen habe, dass J.L. Armentrout kaltschnäuzig und offensichtlich von anderen Büchern geklaut hat - allein deshalb werde ich es nie lesen. So unsympathisch ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eines ihrer Bücher, "Half Blood" glaube ich, klingt so sehr nach Vampire Academy, das ist schon eine echte Frechheit. Allerdings weiß ich nicht, welches zuerst erschienen ist. :) Es kann natürlich auch andersrum sein.

      Selection und Obsidian sind einfach nicht (mehr) meins. Momentan habe ich einfach keine Geduld für dramatische Liebesgeschichten.

      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen
  3. Ich liebe die Geschichte rund um Maddie Freemann und muss unbedingt das 3. Buch auch noch haben. Ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben, dass es einen dritten Teil geben wird.Danke, dass du darüber geschrieben hast!! Nur durch dich bin ich wieder darauf aufmerksam geworden : ) Am liebsten würde ich mir das Buch jetzt sofort kaufen und auf englisch, aber das gibt es leider nur als E-Book bisher. Und seien wir mal ehrlich, dass deutsche Cover für den dritten Teil ist leider hässlich.

    Mit der Selection Reihe geht's mir wie dir. Cover echt schön, aber Klappentext... na ja. Daher nicht gelesen. Die Obsidian Reihe hingegen gefällt mir gut. Teilweise ist es sehr krass und an manchen Stellen gefält mir der Schreibstil nicht so - kann allerdings auch n der Übersetzung liegen.

    Liebe Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen