Schullektüre: Maria Stuart von Friedrich Schiller

31. Januar 2015 |
Hallo ihr Lieben,
es ist noch gar nicht lange her, da habe ich euch mal alle meine Bücher gezeigt, die ich in der Schule bisher lesen musste. Spontan kommt nun auch noch "Maria Stuart" von Friedrich Schiller dazu.
Ich muss sagen, dass mir das Drama, im Gegensatz zum Werther, gut gefallen hat.
Mir hat die Ausarbeitung der Figuren, das Darstellen der inneren Konflikte und die Thematik selbst sehr gefallen. Auch Schillers Sprache fand ich deutlich angenehmer, als die von Goethe. 
Aber wahrscheinlich liegt es daran, dass der Werther aus dem Sturm und Drang stammt und diese Epoche einfach gar nichts für mich ist. Da gefällt mir die Klassik und somit "Maria Stuart" schon eher.

Habt ihr "Maria Stuart" auch gelesen? Wie hat es euch gefallen?

Kommentare:

  1. Hallo Lisa,
    gut, dass dir das Drama gefallen hat, wir fangen es jetzt nämlich auch damit an.
    Mal sehen, wie es wird... :)
    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen
  2. Maria Stuart muss ich auch irgendwann noch lesen, bis jetzt bin ich ja noch leider nicht dazu gekommen...
    Aber dass die Sprache mir auch besser gefallen wird als die vom Werther bezweifle ich, da ich dem Werther mit Haut und Haaren total verfallen bin und besonders die Sprache total liebe *_*

    Liebe Grüße
    Maura

    AntwortenLöschen
  3. An solche Klassiker hab ich mich bisher noch überhaupt nicht heran gewagt. Vielleicht sollte ich ja doch einmal einen Versuch wagen ;D

    AntwortenLöschen
  4. Ich beschäftige mich gerade zunehmends mit Schottland und da kommt mir Maria Stuart gerade Recht... ich mag Schiller auch gerne also ist das ja vll was für mich :))

    xxx Ana :-*

    AntwortenLöschen