Auf den Spuren der Buchcover

23. Mai 2013 |
Hallöchen,
vielleicht kennen ein paar von euch ja die Website shutterstock.com, auf der man lizenzfreie Bilder kaufen kann. Ich schaue sie mir manchmal sehr gerne an, weil es dort wirklich geniale und vorallem einige KREATIVE Bilder gibt.
Heute hab' ich ein Bild gefunden, das mir irgendwie bekannt vorkam und als ich dann später bei Hugendubel war, wusste ich auch wieso. Denn zufällig habe ich das Buchcover gefunden, wofür dieses shutterstock Bild verwendet wurde. ...uhhhh. ;))
Und da ich mal wieder einen etwas anderen Post schreiben wollte (Momentane Einfallslosigkeit lässt grüßen), habe ich mich einfach durch hunderte von Seiten geklickt, in der Hoffnung noch mehr Covervorlagen zu finden. Tatsächlich habe ich noch ein paar gefunden, aber es gibt bestimmt noch mehr.
Es ist ja echt der Wahnsinn was man aus solchen, im Endeffekt ja sehr einfachen Bildern, alles machen kann. Vorallem das Cover von "Unsterblich" gefällt mir richtig gut. :)
Kennt ihr noch mehr Vorlagen?

*Klick auf's Bild und es wird größer*

Kommentare:

  1. Interessanter Post, von shutterstock höre/lese ich das erste Mal,... ^^

    Lg Lina :)

    AntwortenLöschen
  2. Gut zu wissen ;)
    Besonders das Cover zu "Dylan & Grey" finde ich sehr schön. :D

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wirklich mal interessant, aber dazu kann man dann auch sagen, wenn man das Bild selbst bei Shutterstock kauft und es verändert, dann ist das schon irgendwie komisch also wenn es dieses Bild mehrmals irgendwo als Cover gäbe xD

    LG JuFax3

    AntwortenLöschen
  4. Is ja interessant, die Seite kannte ich bis jetzt noch nicht.
    Ich finde aber, dass das Originalbild von Dylan und Gray schöner aussieht, weil dort die leicht rötlichen Haare besser zur Geltung kommen.

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja krass! Finde ich echt cool, dass du auch so etwas postest, ich hab mich schon immer gefragt, wo diese Cover Bilder ihren... "Ursprung" haben. :D Wirklich interessant!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  6. Interessanter Post! Ich finde es immer lustig, wenn man Buchcoverbildern sonst irgendwo zufällig begegnet. :)

    Du liest gerade Harry Potter? Sehr gut. ;) Zum ersten Mal?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja zum ersten Mal. :)) Bisher gefällt es mir auch total gut. :p

      Löschen
  7. Noch nie was von der Seite gehört:D Danke:*
    Total interessant*_*

    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  8. Seeehr interessanter Post!
    Ich dachte pro Cover wird immer ein shooting gemacht! Gut zu wissen! Wirklich echt toller Post! :-)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ui, das ist mal interessant, sehr spannend. Und faszinierend, wie die Bilder umgearbeitet wurden!

    Liebe Grüße
    Chimiko

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich interessant. Das erklärt dann wohl auch, warum es immer wieder Cover gibt, die einem bekannt vorkommen. Ich hatte letztens mal auf einem Blog einen Artikel gelesen, in dem dem die Autorin berichtete, auch die gleiche Person auf mehreren verschiedenen Büchern gefunden zu haben.
    Shutterstock kenne ich noch nicht - klingt aber interessant. In Zeiten von Selfpublishing sicher ein Fundgrube für die Cover von morgen.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo in die Runde, bin zufällig über diesen Post gestolpert und ja - ein Shooting pro Buch ist in den meisten Fällen zu teuer/aufwändig, daher bedienen sich die Grafiker gerne in Bilddatenbanken wie Shutterstock, iStock, Getty Images (die letzteren eher teurer) und bei Schriftdatenbanken (Googlefonts, Dafont) damit man die jeweilige Stimmung gut transportieren kann. Zuletzt guckt man natürlich, was die Konkurrenz so macht und ab und an ähneln sich sich Themen/Cover daher auch ein wenig ;)

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen, bin durch eine googlesuche bei dir gelandet, auf der suche nach Erfahrung mit Shutterstock o
    .ä. Bilddatenbanken. Finde es nämlich teilweise ganz schön doof, was die rechte der bilder an geht, wenn du eins davon für dein eigenes Buchcover nehmen möchtest...:-((( Die Gesetztes texte versteht auch auch kein normal sterblicher:-)
    Jedenfalls bleibe ich hier:-)
    Wenn du lust hast schau vorbei.

    http://neelekoch.blogspot.com.es
    Liebe Gruß

    AntwortenLöschen