(R) ...und der Preis ist dein Leben- Ruf der anderen Seite von C.M. Singer

3. April 2013 |
http://www.weltbild.de/media/ab/2/040734254-und-der-preis-ist-dein-leben-ruf-der-anderen-seite.jpg

Autor: C.M. Singer
Preis: 11,95€ (Taschenbuch)
Seiten: 239
Wertung: 4,5/5
Originaltitel: ...und der Preis ist dein Leben- Ruf der anderen Seite (...und der Preis ist dein Leben #2)
Verlag: AAVAA
Band 2 von 3
Leseprobe
Kaufen?


Inhalt:

Wem kannst du vertrauen? Endlich haben Elizabeth und ihre Freunde eine heiße Spur. Alles deutet darauf hin, dass hinter den Morden eine Bruderschaft steckt, deren Wurzeln zu einem längst vergessenen indischen Kult zurückreichen. Doch damit werden sie selbst zu Gejagten, denn diese Schattengesellschaft setzt alles daran, ihr Geheimnis zu wahren und Neugierige von der Bildfläche verschwinden zu lassen. Als wäre das noch nicht genug, wird Daniel nun bei jedem Sonnenaufgang von einer unsichtbaren Macht fortgezogen, und der Geist kann sich dem nur entziehen, wenn Elizabeth ihn in dieser Welt verankert. Aber dann wird sie entführt, und der nächste Morgen rückt unaufhaltsam näher …


Zum Buch:

!Diese Rezension könnte Spoiler zum ersten Band enthalten!

Mittlerweile kommt es mir so vor, als hätte ich "Ruf der anderen Seite" vor einer Ewigkeit gelesen, dabei ist es gerade mal ein paar Tage her. Ich war wirklich positiv überrascht, auch wenn ich so eine Handlung wirklich nicht erwartet hätte.
Zu den Covern muss ich eigentlich nicht mehr viel sagen. Sie gefallen mir alle nicht besonders gut, sind aber auch nicht "hässlich", sodass ich mich fragen würde was der Verlag sich dabei gedacht hat. Allerdings hat die Autorin schon die Cover für die englischen Ausgaben veröffentlicht, die mir viel, viel besser gefallen. Hier ist mal das zum zweiten Band, der dann "Call from the other side" heißen wird. Außerdem weiß ich ja spätestens seit dem ersten Band, dass Cover nicht wirklich etwas über den Inhalt aussagen.
Mit dem Schreibstil hatte ich ja in Band 1 so meine Probleme und natürlich verändert eine Autorin ihren Stil nicht von Buch zu Buch. Bei "Mächtiger als der Tod" habe ich schon gedacht "Ach was soll's" weil mir die Geschichte super gut gefallen hat und die Bücher sich im Endeffekt ja auch flüssig lesen lassen. Also habe ich diesmal auch wieder drüber hinweg gesehen und hatte definitiv wunderbare Lesestunden.
Und eben die habe ich auch Liz und Danny zu verdanken, weil beide einfach nur noch..wow..sind. Ein Fan von Danny bin ich ja sowieso schon und Liz konnte mich wieder nur beeindrucken. Beide haben "Ruf der anderen Seite" wieder zu etwas ganz Besonderem gemacht, was man definitiv nicht als 0815 Geisterroman bezeichnen kann. Allein sind sie schon super und zusammen waren sie in Band 1 unschlagbar. Das waren sie in jetzt auch, wenn vielleicht mit etwas zu viel Geschmachte. Für kurze Zeit haben sie als Paar ein bisschen an Tempo verloren und sind eher ein bisschen in diese Wir-können-vor-Liebe-nicht-mehr-klar-denken-Schiene abgerutscht, was sich Gott sei dank nur als kleine Phase entpuppt hat. Die Handlung an sich hat zum Glück nicht drunter gelitten, weshalb das Ganze im Endeffekt auch halb so schlimm ist.
Im ersten Band gab es ja so viele Nebencharaktere, dass ich manchmal nicht wusste wer nun wer war. Zum Beispiel habe ich Worthing und Thomas  verwechselt, bis ich komplett verwirrt war. Mittlerweile geht's und da neue Charaktere in diesem Band eher Gastauftritte haben und dann nicht mehr wichtig sind, sowieso. Natürlich abgesehen von Sue, die mir einfach nur super sympathisch war und die vielleicht ein bisschen frischen Wind in die Gruppe bringt.
Wie oben schon angedeutet, ist die Story in eine ganz andere Richtung gewandert, als ich es erwartet habe und die ganze Sache vorallem größer als es am Anfang schien. Ich als Leser bin auf jeden Fall immer fleißig am miträtseln, aber dank dem Klappentext von Band 3, kann ich meine Theorien auch eigentlich wieder vergessen. :p
Die Spannung war dieses Mal auf jeden Fall konstant und die Geschichte an sich auch viel temporeicher als im ersten Band. Liz, Danny & Co. tappen ja schon lange nicht mehr im Dunklen und haben auch endlich eine heiße Spur was Danny's Mörder angeht. Ich würde euch auf jeden Fall nicht empfehlen das Buch abends zu lesen, denn es gibt genug Stellen bei denen es einem kalt den Rücken runterläuft.
Die Längen, die mich im ersten Band so gestört haben, waren hier nicht mehr vorhanden und ich konnte Band 2 in einem Rutsch durchlesen, ohne irgendwann das Gefühl zu haben, dass einfach nichts passiert.
Tja, und am Ende passiert leider so viel, dass ich mir sofort den dritten Band gegriffen und durchgeblättert habe. Also wenn das mal nicht ein 1a Cliffhanger war, dann weiß ich auch nicht. :)


Fazit:

"Ruf der anderen Seite" konnte mich noch ein Stückchen mehr überzeugen als Band 1. Der Leser begleitet Liz und Danny durch eine gut durchdachte, spannende Geschichte, die einen so schnell nicht mehr loslässt. Mir hat es wirklich sehr gut gefallen und ich vergebe 4,5 Törtchen, weil ich auf einen wirklich bombastischen Abschluss hoffe, der dann nochmal alles andere in den Schatten stellt.


Die Reihe:

Band 1: ...und der Preis ist dein Leben- Mächtiger als der Tod
Band 2: ...und der Preis ist dein Leben- Ruf der anderen Seite
Band 3: ...und der Preis ist dein Leben- Dunkle Bestimmung

Ein großes Dankeschön an C.M. Singer!

Kommentare:

  1. Also vielen lieben Dank für dein positives Feedback! Clary hat im Trailer wie ich sehe schon rote Haare, aber nicht feuerrot sondern eher so ein rotbraun, dass aussehen kann wie braun, je nach Licht.
    Mit dem Cast von die Bestimmung muss ich mich noch ein bisschen anfreunden, aber es wird schon werden^^
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich führe hier auch Selbstgespräche... und ich sehe es glaube ich einfach nicht so eng wie du mit Clary. Ich bin einfach so begeistert von der Szene als der Typ sagt: "Du siehst anders aus." ich muss jedes Mal so lachen.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
    2. Nein leider nicht, aber ich finde sie zum schreien ^^

      Löschen