Abschlussbericht zum Praktikum

25. März 2013 |
Halli Hallo,
am Freitag war der letzte Tag meines Praktikums...man ging das schnell vorbei. Leider hatte ich in der zweiten Woche immer 3 Stunden früher Schluss, weil es einfach nichts mehr zu tun gab. Die Praktikumsmappe habe ich aber zum Glück schon fertig. Puh!
Das Praktikum hat trotz der Arbeitstiefs echt viel Spaß gemacht, als Beruf ist es für mich allerdings nichts. Ich behalte Bücher lieber als Hobby, sie zum Beruf zu machen würde mich irgendwann einfach nur noch nerven, weil man als Buchhändler einfach auch seeehr viel Bürokram macht. Ich glaube Hobby bleibt einfach Hobby. :)
Und als es dann ans Verabschieden ging, hat mir die Besitzerin noch ein Geschenk in die Hand gedrückt. Das hat mich so gefreut, ihr könnt es gar nicht glauben. Jetzt fehlt nur noch die Beurteilung und dann bin ich durch. *Schnauf*
Achja, zum Geschenk: Es ist "Night School. Der den Zweifel sät"! Jetzt muss ich Band 1 definitiv ratz fatz nochmal lesen.

Kommentare:

  1. Mein Praktikum war auch toll :)
    Aber 3 Stunden früher Schluss? :O Na ja, ich war ja in ner großen Filiale, da gabs immer was zu tun.
    Ich habe auch vier Bücher mit nach Hause nehmen können.
    Viel Spaß beim Lesen ! :D

    AntwortenLöschen
  2. "Night School 2" möchte ich mir auch noch kaufen, weil mir der erste Teil richtig gut gefallen hat, so ganz ohne Vampire, Engel und Werwölfe ;)!

    Ich hab mein Praktikum auch in einem Buchladen gemacht in einem eher kleineren, aber das war sooo toll ;D!
    Aber ich kann dein "Hobby bleibt Hobby"- Motto gut verstehen...

    LG clärchen :)

    AntwortenLöschen