Leselaunen #1

19. August 2016 | Kommentieren
Hallo meine Lieben,
ich beobachte die Leselaunen vom Blog Novembertochter schon eine ganze Weile. Als sie mir dann auf Leas Blog Liberiarium wiederbegegnet sind, habe ich mich kurzerhand entschlossen, ein Teil der Aktion zu werden und bei den Leselaunen mitzumachen.
Dabei handelt es sich um ein wöchentliches Lese-Update zu dem Buch, das gerade gelesen wird und zum eigenen momentanen Leseverhalten. Wenn euch die Aktion genauer interessiert, schaut doch einfach mal bei Novembertochter vorbei.

Ungewollte Blogpause! Wie geht es weiter?

28. Juli 2016 | 6 Kommentare
Hallo meine Lieben,
seit ca. 2 Monaten habe ich nicht mehr gebloggt und ebenso wenig ein Buch in die Hand genommen. Immer wenn ich am PC saß, habe ich meinen Blog gemieden; es war fast schon wie eine Last mal wieder vorbeizuschauen. Der Druck immer das Neuste vom Neuesten zu Bloggen, mehr mehr mehr zu lesen und immer Up-To-Date zu sein hat mir das Bloggen immer weiter vermiest und in den Hintergrund gedrängt, worum es mir eigentlich immer ging: das Lesen. Den Spaß.
Die Gestaltung des Rezensionsfotos ging mir schon während des Lesens durch den Kopf und erste Formulierungen für die Rezension habe ich mir auch schon überlegt. Die Spannung, der Sog der Geschichte, das Mitfiebern...all das hatte ich in den Hintergrund gedrängt.
Und so bloggte ich schließlich immer weniger und schaute seltener bei meinen Lieblingsblogs vorbei. All das passierte eher unbewusst, aber irgendwann stresste mich schon der Gedanke ein Buch in die Hand zu nehmen oder auf meinem Blog vorbeizuschauen.
Zusätzlich ging es Privat ganz schön auf und ab. Das Abitur hat mich wirklich enorm unter Druck gesetzt und als dieser Abschnitt irgendwann geschafft war, gab es noch eine Menge anderer Dinge, die meine Aufmerksamkeit gefordert haben.
Kurzum, ich hoffe bald wieder mehr zu bloggen und vor allem den Spaß daran wiederzugewinnen. Gerade stand ich vor meinem, mittlerweile doch recht staubigem Regal, und habe einfach mal in "Die Abnormen" von Marcus Sakey reingelesen. Vielleicht war das auch, unter anderem, der Auslöser warum ich mich mal wieder melde, und warum die Lust wieder zu Bloggen langsam zurückkehrt. Jetzt lese ich erstmal "Gebannt" von Veronica Rossi. Das Buch ist mein all-time-favorite und ich hoffe, dass der Spaß dann schneller zurückkehrt.

Wie sieht es bei euch aus? Hattet ihr schonmal eine Blog-Flaute oder habt gar eine Blogpause gemacht?

[R] Taken: Das Laicos-Projekt 1 von Erin Bowman

15. Mai 2016 | Kommentieren
16,99€ (Broschiert) | 352 Seiten | Band 1 von 3 | Piper | Auf Amazon/Goodreads
Die Bewohner von Claysoot nennen es den »Raub« – jenes Mysterium, das ihrem Dorf alle jungen Männer stiehlt. Gray ist einer jener Todgeweihten, doch als Einziger wehrt er sich gegen sein Schicksal. Dazu muss er jene geheimnisvolle Mauer überwinden, die Claysoot umgibt – und wird dabei in einen Kampf verwickelt, der seine Welt für immer verändert…

[Neuerscheinungen] Neues von Veronica Roth und Marie Lu

9. Mai 2016 | 1 Kommentar
Hallo meine Lieben,
vor ein paar Tagen erst habe ich euch einige Neuerscheinungen vorgestellt, von denen mich aber nicht wirklich viele begeistert haben. Heute allerdings möchte ich euch freudestrahlend von Veronica Roths neuem Roman "Carve the Mark" und "Young Elites: Die Gemeinschaft der Dolche" erzählen. Letzteres ist die Übersetzungen zu Marie Lu's "The Young Elites".
Als ich das Cover gesehen habe, wollte ich glatt mal wieder die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Was ist das manchmal mit den deutschen Covern, im speziellen mit diesen Mädchen vorne drauf? Es ist jetzt keine absolute Katastrophe, aber das Englische gefällt um so vieles besser! Wie sieht es bei euch aus? (Mit einem Klick kommt ihr zur Goodreads-Seite.)

http://images.randomhouse.com/cover/9780147511683http://www.loewe-verlag.de/_cover_media/titel/290b/7836.jpg

[Neuerscheinungen] Die Fortsetzung zu "Angelfall"

2. Mai 2016 | 6 Kommentare
Hallo meine Lieben,
hier habe ich mal wieder ein paar kommende Neuerscheinungen, von denen eine mein Herz ganz besonders hoch schlagen lässt. Es ist jetzt fast drei Jahre her, dass "Angelfall" von Susan Ee im Henye Verlag erschienen ist und ich habe die Hoffnung auf eine Übersetzung der Folgebände schon fast aufgegeben. Dank eines ganz lieben Tipps wurde ich jetzt allerdings auf "Angelfall - Tage der Dunkelheit" aufmerksam und musste gleich zwei Mal hinsehen, weil sich das Cover stilistisch so stark vom ersten Band unterscheidet. Ich muss auch sagen dass mich das Cover nicht wirklich begeistern kann; es erinnert mich eher an eine nullachtfünfzehn Engels-Lovestory. Aber das ist mir letztendlich auch egal, denn Hauptsache das Buch wird übersetzt; und wer weiß? Vielleicht wird das Cover des ersten Bandes ja noch einmal überholt.

Mit einem Klick auf die Bilder kommt ihr zur entsprechenden Verlagsseite. Was haltet ihr vom Stilwechsel der "Angelfall" Cover? Freut ihr euch auf den zweiten Band? Ist bei den anderen Büchern etwas für euch dabei?

Talon - Drachennachthttp://www.dtv.de/_cover/640/witch_hunter_-_herz_aus_dunkelheit-9783423761512.jpg?_ga=1.146242484.105450385.1452507912http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Yancey_RDer_letzte_Stern_3_168616.jpg